Dresden-Olbersdorf am 22.12.2006

Am 21.12.2006 fand in Dresden ein Konzert statt, das ich mir ansehen wollte. Mit einem Kommilitonen konnte ich am ersten Tag der Weihnachtsferien nach Dresden mitfahren und mit mir mein Rad, mit dem ich am darauffolgenden Tag den Heimweg antreten wollte. Diesmal allerdings nicht mein Flevo, sondern das "aufrechte" Patria, da die Straßen in den Tagen davor beinahe immer nass waren und somit einige Berge auf meiner Strecke nur schiebend zu schaffen gewesen wären. Außerdem habe ich noch immer keine zuverlässige Lösung gegen die kalten Füße auf dem Liegerad gefunden. Kurzum: Normalradfahren ist auch nicht sooo schlimm und allemal eine Abwechslung, wenn man längere Touren sonst nur liegend gewohnt ist.

Seite 1 von 2 | Nächste >>

Seite 1 von 2 | Nächste >>


http://radseiten.die-andersecks.de